Baumsortiment

Elsbeere – sorbus torminalis

Elsbeere: Bestandteil des Baumsortiments der Forstbaumschule BrunnerOrtsansässiger Edellaubbaum, der vor allem im Mittelwald zu finden ist. Dient als Nährgehölz für Wildtiere und liefert eines der wertvollsten Hölzer Europas. Dieses wird als „Schweizer Birnbaum“ gehandelt.

 

 

 

 Waldwalnuss – juglans regia


Waldwalnuss: Forstbaumschule Brunner
Es handelt sich um die Urform unserer „herkömmlichen“ Walnuss. Der Laubbaum ist durch die Geradschaftigkeit und den steilen Kronenaufbau für den Waldbau sehr gut geeignet.

 

 

 

Speierling – sorbus domestica

Baumsorten: SpeierlingEin vergessener aber sehr wertvoller Laubbaum des Mittelwaldes, der sowohl Trockenheit als auch kurzzeitigen Sauerstoffmangel während der Vegetationszeit toleriert. Er gehört zu den lichtbedürftigen Baumarten.

 

 

 

Mehlbeere – sorbus aria Gruppe

Mehlbeere: Bestandteil des Baumsortiments - Forstbaumschule BrunnerJeder Endemit besitzt in seinem Verbreitungsgebiet einen Platz im Mittelwald/Waldrand. Die Mehlbeere ist für Trockenstandorte geeignet. Das Holz wird mit dem der Elsbeere und mit dem des Speierlings gleichgestellt.

 

 

 

 

 

Schwarznuss – juglans nigra

Schwarznuss - Forstbaumschule BrunnerDieser besonders klimatolerante Laubbaum kommt mit einer Amplitude der mittleren Jahrestemperatur von 7,5°C bis über 14,5°C zurecht. Er benötigt einen nährstoffreichen Boden, der gut mit Wasser versorgt ist. Die Schwarznuss und Walnuss liefern eines der wertvollsten Hölzer weltweit und gelten mit ihrer dunklen Holzfarbe als Tropenholzersatz.

 

 

Maulbeere – morus alba

Baumsortiment: Maulbeere

Die Maulbeere war vor 80 Jahren weit verbreitet und wurde zur Seidenproduktion gezielt angepflanzt. Trotz der wohlschmeckenden Beeren und dem begehrten Holz geriet der Laubbaum in Vergessenheit.